FVLogoOrange

Evangelische Kindertagesstätte St. Jürgen

Bahnhofstraße 1
25358 Horst

Leitung: Frau Maike Steenbock
Stellvertreterin: Frau Kristin Bock

Tel.: 04126 - 9383061
E-Mail: kita-stjuergen@gmx.de

Sprechzeiten: täglich von 9 bis 12 Uhr, montags von 14 bis 16 Uhr oder nach Vereinbarung

 

Welche Gruppen gibt es in unserem Kindergarten:

Bienen (ehem. Wolkengruppe)
Krippe, Kinder von 1-3 Jahren

Igel (ehem. Sonnengruppe)
Familiengruppe, Kinder von 1-6 Jahre

Schnecken (ehem. Schneeflockengruppe)
Familiengruppe, Kinder von 1-6 Jahren

Löwen (ehem. Regenbogengruppe)
Elementar, Kinder von 3-6 Jahren

Hasen (ehem. Sternengruppe)
Elementar, Kinder von 3-6 Jahren

Schmetterlinge (ehem. Mondgruppe)
Elementar, Kinder von 3-6 Jahren

Seepferdchen (neue Gruppe)
Elementar, Kinder von 3-6 Jahren

Delphine (neue Gruppe)
Elementar, Kinder von 3-6 Jahren

Tagesablauf im Kindergarten

7:00 h – 7:30 h Frühdienst

ab 7:30 h Bringzeit der Regenbogengruppe

ab 8:00 h Bringzeit der sieben anderen Gruppen

bis 9:00 h freies Spielen, anschließend Morgenkreis

ca. 9:30 zunächst Hände waschen und dann zusammen frühstücken

Nach dem Frühstück stehen die Gruppenaktivitäten wie Basteln, Musizieren, Experimentieren etc. an. In der Bienengruppe setzen die Erzieherinnen die Kinder in den Gruppenbuggy und gehen spazieren. Gegen 12:00 h gibt es für die Schnecken- und Schmetterlingsgruppe ein warmes Mittagessen.
Am Ende dieses aufregenden Vormittags (oft auch zwischendurch) geht es nach draußen auf den Spielplatz.

Die Kinder verabschieden sich von ihren Erzieherinnen um

12:30 h in der Löwengruppe,

13:00 h in der Igel-, Hasen- und Bienengruppe,

14:00 h in der Schmetterlingsgruppe,

und 16:00 h in der Schneckengruppe.

 

Wochenablauf (dieser kann in den einzelnen Gruppen variieren):

Am Montag können die Kinder vom Wochenende erzählen,

Dienstags besuchen die Kinder die Kindergartenbücherei und an bestimmten Tagen geht es zur Andacht und/oder zum Singen in die Kirche.

Mittwochs findet der Gemüse-Obst-Milch-Tag mit gemeinsamem Besuch auf dem Markt statt.

Donnerstag ist Turntag. Immer abwechselnd gehen die Gruppen in die Turnhalle in der Jahnstraße, bzw. turnen im Bewegungsraum des Kindergartens.

Am Freitag dürfen die Kinder eigenes Spielzeug von Zuhause mitbringen.

 

Geschichte der Kindertagesstätte St. Jürgen

02.05.1951 Eröffnung des Kindergartens in der alten Pastoratsscheune, zunächst mit einem Gruppenraum, einer Garderobe und Waschraum, Spielplatz mit Sandkiste. Es wurde 25 Kinder betreut. Die Leitung übernahm Frau Nassauer.

Mai 1952 Übernahme der Leitung durch Frau Margot Löppke

1958 neue sanitäre Anlage

1962 Zweiter Gruppenraum + Diele eingerichtet,
Waschraum erneuert

Oktober 1972 Gründung der Kinderstube, da der Kindergarten den Bedarf an Plätzen nicht mehr decken konnte, untergebracht im Gemeindehaus. Silke Kristott-Schneider und Elfriede Wilkens waren von Anfang an als Betreuer dabei. Frau Wilkens hatte außerdem lange Jahre die Leitung inne.

bis 1978 Ganztagsbetreuung

1978 Übernahme der Leitung durch Maren Voigt

1979 Beginn des Neubau des Kindergartens

1980 Einweihung des neuen Kindergartens mit zwei Gruppenräumen und Spielplatz

1981 Übernahme der Leitung durch Renate Matzen

seit 1989 Einführung eines Hausmeisterpostens (stundenweise)

1989-1993 Übernahme der Leitung durch Frau Kreckler bzw. Frau Delfs (1990)

August 1993 Übernahme der Leitung durch Frau Editha Böhe

- zwischenzeitlich wurden auch Nachmittagsgruppen eingerichtet und wieder aufgegeben, außerdem gab es zeitweise eine dritte Kindergartengruppe im Gemeindehaus

1995 Bau der Lichterkuppeln und Hochebenen in den Gruppen (zum Teil wurden diese vom „Elterngeld“ bezahlt)

August 2002 organisatorische Zusammenfassung der Kindergartengruppe mit der Kinderstube als Kindertagesstätte

Es wurde wieder eine dritte Kindergartengruppe im Gemeindehaus eröffnet sowie eine Kinderstubengruppe umgewandelt in eine kindergartenähnlichen Gruppe mit vier Stunden an drei Tagen (Montag, Mittwoch, Freitag), weiterhin gab es eine Kinderstubengruppe an zwei Betreuungstagen (Dienstag + Donnerstag)

2004 Kinderstube und Kindergarten werden in einem Haushalt zusammengefasst. Es besuchen 106 Kinder die Einrichtung

2005 Die Einrichtung erhält das erste Mal die Auszeichnung „Felix“. Der „Felix“ ist ein Gütesiegel des Sängerbundes, das Kindertagesstätten auszeichnet, die sich in besonderer Weise im musikalischen Bereich betätigen.

2006 Frau Baumbach übernimmt den ständigen Vertretungsposten der Kita-Leitung

2007 Die Kinderstube nimmt die ersten Kinder unter drei Jahren auf.

Juli 2008 Mit Ende des Kindergartenjahres 07/08 endete auch die Zeit der Kinderstube.

August 2008 Nach Wegfall der Kinderstube entstand eine neue Fünf-Tages-Gruppe.
Es wurde das erste Mal eine Einzelintegration eines Kindes durchgeführt.

04.09.2009 Spatenstich für den neuen Anbau

09.04.2010 Richtfest

August 2010 Neu ab diesem Kindergartenjahr ist die Einführung einer Krippengruppe sowie zwei altersgemischte Familiengruppen. Alle Gruppen sind jetzt unter einem Dach untergebracht. Neu ist außerdem, die Erweiterung der Öffnungszeiten für die Mondgruppe (bis 14:00 Uhr) und der Schneeflockengruppe (bis 16:00 Uhr). Zudem wird für die Nachmittagsgruppen seit diesem Zeitpunkt Mittagessen angeboten.

27.08.2010 Einweihungsfest

31.10.2010 Verabschiedung von der langjährigen Mitarbeiterin Frau Kristott-Schneider

2013 Frau Baumbach verläßt nach fast 11 Jahren die Kita. Sie war Gruppenleiterin und seit 6 Jahren stellvertretende Kita-Leiterin.

Juni 2013 Nach 40 Jahren geht die Erzieherin Elfriede Wilkens in den verdienten Ruhestand.

Ende 2014 Zum Ende des Jahres 2014 geht die Leiterin der Kita, Frau E. Böhe , nach 21 Jahren in den verdienten Ruhestand.

2017

Eröffnung unseres Anbaus

 

Letztes Update: 01.02.17



Home




Aktuelles




Termine




Projekte




Rückblick




Unsere Kita




Kontakt




Impressum




Disclaimer




Links



HomeHome LinksLinks